‹ go back






Einsatz in vier Wänden
Lisa Bender / 240 Minuten

Handlungsbeschreibung: Ich stehe vor dem Eingang zum Innenhof und trage meine Lieblingskleidung: schlichtes graues Top, Jeansrock mit Ledergürtel, schwarze Ballerinas. Stück für Stück lege ich meine Kleidung ab. Dann gehe ich langsam durch das Tor und verschließe es mit meinem Ledergürtel. Ich schaue mich im Raum um: Ein kleiner Innenhof mit vier hohen Wänden aus roten Ziegeln. Die Witterung hat ihre Spuren hinterlassen. Es ist ein vernachlässigter Ort. In einer Ecke steht eine einfache Hundehütte. Davor liegt ein Hundenapf mit Regenwasser und auf dem Erdboden liegen Steine rum. Die Mitte des Raumes beherrscht eine Tonne aus Metall. Sie ist abgenutzt und verrostet. Der Raum und seine Gegenstände passen zueinander. Nichts ist auffällig. Zuerst spricht mich die Tonne an. Ich schaue hinein und sehe dunkelbraunen Schlamm. Vorsichtig versuche ich in die Tonne zu klettern. Ich setze mich in den Schlamm, tauche meinen Kopf unter und entferne mein Haarband. Ich wippe mit der Tonne hin und her. Immer stärker . Bis die Tonne und ich umfallen. Mein Körper und der Boden sind mit Schlamm und Erde bedeckt. Ich beginne die Wände anzufassen. Streiche mit den Händen über die raue Oberfläche. Putz bröckelt ab. Mein Gesicht streife ich an der Wand entlang. Mit den Füßen scharre ich am Boden. Ich atme und schnüffle den Boden ab. Fresse Gras. Trinke aus einer Pfütze. Ich krabble in die Hundehütte und rieche den Geruch von altem Hund. Ich lege mich auf einen Stofffetzen voller Hundehaare und mache die Augen zu. Ich krieche aus der Hütte raus und sehe die Steine. Ich werfe einen kleinen Stein. Dann nehme ich einen großen und versuche ihn mit aller Kraft gegen die Wand zu werfen. Ich hebe den Stein wieder auf und werfe ihn auf die Tonne. Ich versuche die Tonne zu werfen. Sie gibt laute blecherne Geräusche von sich. Nach mehrmaligen Wiederholungen bin ich erschöpft und lege mich in die Tonne. Ich will aus dem Hof raus. Krabble zum Tor und rüttle an den Stäben. Immer weiter. Plötzlich bricht das Tor aus der Wand raus und fällt um. Ich kann raus ins Freie laufen.